Die Siener-Therapie

Mit Licht gegen den Schmerz.

Die Siener Therapie ist eine der modernsten Mikro-Akupunktur-Systeme, einzuordnen zwischen Akupunktur und Neuraltherapie, welche ebenfalls als Verfahren der Naturheilkunde und alternativen Medizin zuzuordnen sind. Das Prinzip der Siener Therapie ist es mit punktuellen Lichtreizen über Reflexpunkte den Schmerzort erreichen, Blockaden zu lösen, auf erkrankte Organe einzuwirken und Schmerzen zu beseitigen ohne den Einsatz von Nadeln. Durch Behandlung der Füße kann man zum Beispiel versuchen die gesamte Statik neu aufzubauen, Hohl- und Sichelfüße zu beseitigen und Arthrosen zu vermeiden.

 Die NPSO (Neue Punktuelle Schmerz- und Organtherapie) nach Rudolf Siener ist eine ganzheitliche Therapie.

 

Kaltlicht statt Nadeln und Spritzen gegen den Schmerz.

Bei der Siener- Therapie wird statt unangenehmen Nadeln oder Spritzen, ein Lichtgriffel oder Flächenstrahler mit meist monochromatischen (rein einfarbigen) Kaltlicht eingesetzt,was für den Patienten angenehmer und schonender  ist und auch von Kindern gut toleriert wird.Nach der Messung des Hautwiderstandes mit dem Monolux Gerät, werden die maximalen Energiepunkte, die den Schmerzzentren zugeordnet sind,ermittelt und  dann mit Licht behandelt.

 

 

 

Behandlung am Knie mit Kaltlicht  un Magnet mit der Siener Therapie.
Behandlung am Knie mit der Siener-Therapie

Wirkungsweise

  • Schmerzlindernd
  • Entkrampfend
  • Durchblutungsfördernd
  • Antientzündlich
  • Lymphaktivierend
  • Entsäuernd/entschlackend
  • Stoffwechselanregend
  • Psychovegetativ hormonell ausgleichend
  • Emotional entspannend

Indikationen

  • Lumbago /Hexenschuss/Ischialgien
  • Arthrose, Arthritis
  • Muskelverhärtungen /Verspannungen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Fersensporn
  • Entzündungen im Hals-,Nasen-,Ohren- und Kopfbereich
  • Schleimbeutelentzündung
  • Sportverletzungen

Prinzip der Therapie

Blockaden  lösen und Schmerzen zu beseitigen. Die Wirkungsweise ist
energetisch, informativ und reflektorisch, bezogen auf die Reflexzone/ das Somatotop. (Areal, in dem sich der Körper als Ganzes im Kleinen nochmals darstellt).

Weitere Informationen findet Ihr unter:

www.rudolf-siener-stiftung.de